• info@chs-stiftung.de
  •    
  •    

Förderprogramme

Mit Hilfe verschiedener Förderungsprogramme der Chica und Heinz Schaller-Stiftung wird die Etablierung neuer Forschungsgruppen ermöglicht und junge Wissenschaftler/innen auf ihrem Weg zur wissenschaftlichen Selbständigkeit gezielt gefördert. Die Stiftung setzt sich für Geschlechterbalance in der wissenschaftlichen Forschung ein.    


Schaller Forschungsgruppen

Fünf Schaller Gruppen wurden an der Universität Heidelberg nach einer Ausschreibung zwischen Oktober 2011 und April 2012 eingerichtet. Die Gruppen sind sowohl im Bereich Neurobiologie wie auch Virologie angesiedelt.

Im Herbst 2016 wurde die zweite Förderrunde gestartet, die Auswahlsymposien fanden im Februar statt-

Der Chica und Heinz Schaller Förderpreis

Dieser mit 100.000 € dotierte Förderpreis wird jährlich an vielversprechende Nachwuchswissenschaftler von Heidelberger Forschungseinrichtungen vergeben. 90.000€ des Preisgeledes sind zweckgebunden für Forschungsausgaben zu verwenden, über 10.000 € kann der Gewinner frei verfügen.

 


Die Chica und Heinz Schaller Stiftungsprofessur

Die CHS-Stiftung lädt außergewöhliche biomedizinsche Forscherinnen und Forscher jederzeit ein, sich auf eine Siftungsprofessur an der Universität Heidelberg zu bewerben.

Kurz- und Langzeitstipendien für Gruppenleiter

Langzeitstipendien werden über drei Jahre finanziert, Kurzzeitstipendien werdeb für sechs bis neun Monate vergeben und können in außerordentlichen Fällen auf ein Jahr ausgedehnt werden.


Dual Career Bridge Initiative

The Foundation offers dual career support in the form of a stipend for up to two years. Researchers, especially women researchers, whose spouses or partners are recruited as group leaders or professors can apply. 

Seminars and Workshops

Financial support is available for management and coordination of seminars and workshops.